zur Navigation zum Inhalt
Das Bild zeigt das Logo der Stiftung mit der Aufschrift 2020

Läuft bei uns im Jahr 2020!

Ein neues Jahr 2020 ist angebrochen und wieder warten zahlreiche Aktivitäten, Events und Aktionen auf euch. Zu Beginn des Jahres verzichten wir auf einen Monatsausblick und erzählen stattdessen, was wir über das gesamte Jahr hinweg so alles unternehmen.

Februar: Fasnacht, Sport und barrierefreie Reisen

Das Bild zeigt einen Rollstuhlfechter und eine Rollstuhlfechterin beim 1. P.A.N. Sportfest 2017.
Rollstuhlfechten war ein Highlight des ersten P.A.N. Sportfestes 2017.

Im Februar wird es sportlich in der Stiftung. Am 19. Februar 2020 veranstaltet das P.A.N. Zentrum in Kooperation mit dem Rehabilitations- und Behindertensportverband Berlin das 3. P.A.N. Sportfest. Hier haben die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden die Möglichkeit, unterschiedliche Sportarten kennenzulernen und sich im Tischtennis, Fechten oder Boccia auszuprobieren. Ebenfalls am 19. Februar präsentieren die Kolleginnen und Kollegen im Heidehotel Bad Bevensen ihr Rolli RoadBook mit barrierefreien Reisezielen in der Lüneburger Heide. Kommen Sie vorbei und lassen sich überraschen! Während im P.A.N. Zentrum gesportelt und im Heidehotel Urlaub gemacht wird, sind in der Villa Donnersmarck die Narren los – von 14.00 bis 17.00 Uhr kann im Rahmen der großen Faschingsparty gesungen, getanzt und gelacht werden.

Wer sich Ende Februar noch intensiver mit Sport beschäftigen will, dem sei das Seehotel Rheinsberg empfohlen. Vom 27. Februar bis zum 1. März führt die Agentur Frontcourt einen Boccia-Workshop in unserem Haus am Grienericksee durch.

Vom 27. Februar bis zum 29. Februar 2020 wird es im P.A.N. Zentrum fachlich. Hier haben Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten die einmalige Möglichkeit, an einer „AD-AHA“ Schulung teilzunehmen und ein wichtiges Hand-Assessment für erwachsene Menschen mit Hemiparese kennenzulernen. Die Schulung findet erst zum zweiten Mal in Deutschland statt.

März: Kunst, Kultur und ein bisschen mehr…

Vier Personen - zwei Männer und zwei Frauen - stehen im Archiv der Fürst Donnersmarck-Stiftung. Vor ihnen auf dem Tisch liegen mehrere alte Akten.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des letzten Archivworkshops hatten viel Spaß.

Kunst- und Kulturliebhabende kommen im März in der Villa Donnersmarck voll auf ihre Kosten. Am 15. März 2020 laden wir von 11.00 bis 14.00 Uhr zum Jazzbrunch mit der Jazzfamiliy. Am 18. März nimmt euch unser Archivar Dominik Erdmann mit auf eine Reise durch das Archiv der Fürst Donnersmarck-Stiftung und zeigt allen Interessierten, wie Geschichte aufbewahrt, erhalten und geschrieben wird.

Zu sehen sind mehere Blumen in unterschiedlichen Tönen von Violett bis Dunkelblau. Sie sind in der Vernissage ab 29. März 2020 in der Villa Donnersmarck zu sehen.
Simon Glimm: Der Kreative Garten

Ebenfalls in der Villa Donnersmarck zeigt ab dem 29. März der Künstler Simon Glimm seine Ölgemälde, die mit starken Farben Hoffnung, Freude und viel positive Energie ausstrahlt. Die Vernissage findet am 29. März von 15.00 bis 17.00 Uhr statt; die Ausstellung ist bis zum 31. Juli zu sehen.

Ein weiteres sportliches Highlight ist das Rollstuhlrugby-Turnier, das vom 6. März bis zum 8. März im Seehotel Rheinsberg stattfindet. Und als wäre das noch nicht genug, erscheint voraussichtlich Ende März die neue Ausgabe des WIR-Magazins zum Thema „Älter werden mit Behinderung“.

April: Die Berliner Stiftungswoche 2020

In diesem Monat steht alles im Zeichen der Berliner Stiftungswoche, die vom 14. April bis zum 24. April stattfinden wird. Im letzten Jahr hieß das Motto der Stiftungswoche „Wem gehört die Stadt?“ Wir haben diese Frage im Rahmen einer Stadtberollung beantwortet.

2020 fragen die Veranstalterinnen und Veranstalter nach dem „Glück heute“. Wir reden darüber – in einem Jour fixe in der Villa Donnersmarck am 22. April, 18.00 bis 21.00 Uhr.

Außerdem findet am 25. April das Frühlingsfest im Seehotel statt – die Kolleginnen und Kollegen freuen sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Mai: Der politische Monat 2020

Bilder vom Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Es war schön, dabei gewesen zu sein. Viele Grüße an alle, die wir vor Ort getroffen haben!

Gepostet von Fürst Donnersmarck-Stiftung am Sonntag, 5. Mai 2019

Die erste Maiwoche ist traditionell vom Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung geprägt. Er findet am 5. Mai statt. Wie im letzten Jahr wird sich die Fürst Donnersmarck-Stiftung auch 2020 wieder an den Aktionen und Events beteiligen und wieder in Zehlendorf sowie auf der zentralen Kundgebung in Berlins Mitte aktiv sein. Am 10. Mai ist dann der Tag gegen den Schlaganfall – lasst euch überraschen, was wir uns zu diesem Anlass einfallen lassen.

Im Zeichen unseres Themenschwerpunktes I love Vielfalt steht dann der Berliner Firmenlauf am 20. Mai am Brandenburger Tor und der Tag der Nachbarn am 29. Mai.

Last but not least lädt die Villa Donnersmarck zu den Offenen Gärten am 17. Mai und zum großen Frühlingskonzert des Chors der Fürst Donnersmarck-Stiftung am 24. Mai ein.

Juni: Ein Kessel buntes

Im Juni haben wir ein Kessel buntes abgerichtet – für jeden ist hier etwas dabei. Vom 11. Juni bis zum 13. Juni 2020 findet die Messe „Miteinander Leben“ in der STATION Berlin statt. Das ist eine ideale Gelegenheit, sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Berliner und Brandenburger Selbsthilfe auszutauschen, neue Hilfsmittel kennenzulernen oder einfach einen spannenden, abwechslungsreichen Tag zu erleben. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung hat selbstverständlich auch einen Stand auf der Messe. Eine weitere Möglichkeit zum Austausch bietet der Tag für Menschen mit Behinderung in Reinickendorf am 13. Juni dieses Jahres.

Die Villa Donnersmarck veranstaltet am 10. Juni ihren zweiten Jour fixe im Jahr und öffnet am 13. Juni wieder ihren Garten für den Langen Tag der Stadtnatur. Zünftig und abwechslungsreich wird es dann am 17. Juni auf dem Grillnachmittag mit Musik in der Villa Donnersmarck. Von 14.00 bis 17.00 Uhr wird hier gebrutzelt, was das Zeug hält.

#villadonnersmarckIst das Unkraut oder schmeckt das gut? Olaf Tetzinski's Erlebnisführung in unseren Gärten zum Langen Tag der Stadtnatur 🌷🌺💡

Gepostet von Fürst Donnersmarck-Stiftung am Samstag, 25. Mai 2019

Und sportlich geht es dagegen wieder im Seehotel Rheinsberg zu, wo am 20. Juni und 21. Juni der traditionelle Rheinsberger SwimRun ausgetragen wird. Ein Spektakel, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Am 4. Juli wird im Seehotel außerdem das Sommerfest gefeiert.

August: Neuer Schwung nach der Sommerpause

Drei Musiker - zwei Männer und eine Frau - spielen auf dem italiensichen Sommerfest der Villa Donnersmarck Musik. Ein Mann spielt Saxofon, ein weiterer Gitarre, die Frau singt.

Nach einer kurzen Atempause im Sommer geht es im August mit den Feierlichkeiten weiter. Am 14. August feiern wird in der Villa Donnersmarck das „Irische Sommerfest“, am 19. August steigt im P.A.N. Zentrum die große Sommerfestfete.

Wer sich dagegen lieber nochmal sportlich betätigen möchte, dem sei der SoVD-Inklusionslauf am 22. August auf dem Tempelhofer Feld empfohlen, während alle Pankowerinnen und Pankower am 23. August herzlich zum Florakiezfest eingeladen sind, am dem sich auch Klientinnen und Klienten des Wohnens mit Intensivbetreuung beteiligen werden.

September: Rehacare 2020 und Forschung

Im September findet das mittlerweile 4. Forschungssymposium der Fürst Donnersmarck-Stiftung statt, zu dem traditionell die Preisträgerinnen und Preisträger sowie Belobigte des Forschungspreises für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Neurorehabilitation eingeladen werden. Das Forschungssymposium ist immer auch der Auftakt einer weiteren Ausschreibungsperiode des Forschungspreises der Stiftung.

Für die FDS Hotel gGmbH mit dem Seehotel Rheinsberg und dem Heidehotel Bad Bevensen steht Ende September das nächste große Highlight an: Vom 23. Juni bis zum 26. Juni läuft in Düsseldorf die Rehacare – die größte Spezialmesse für Menschen mit Behinderung in Deutschland. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Und die Kolleginnen und Kollegen freuen sich über zahlreichen Besuch an ihrem Stand!

Wir wünschen unseren Kolleginnen und Kollegen auf der REHACARE viel Spaß und gute Gespräche!

Gepostet von Fürst Donnersmarck-Stiftung am Donnerstag, 19. September 2019

Oktober: Herbsttage

Der Oktober startet mit dem Herbstfest des Seehotels Rheinsberg am 4. Oktober 2020. Eine schöne Gelegenheit, sich einmal den Grienericksee im Herbstlicht anzusehen und nach dem Fontanejahr auf den Spuren des Brandenburger Literaten zu wandeln.

Vom 23. Oktober bis zum 25. Oktober wird es wieder sportlich in Rheinsberg – dieses Mal könnt ihr die Sportart E-Ball kennenlernen. Und gleich darauf, vom 29. Oktober bis zum 1. November 2020 findet ein zweiter Boccia-Workshop statt. Wer sich für diese Sportart interessiert, dem sei auch unser Nachbericht aus dem letzten Jahr empfohlen.

Ende Oktober erscheint zudem die zweite Ausgabe unseres WIR-Magazins, das gleichzeitig den Abschluss unseres Themenschwerpunktes „I love Vielfalt“ einläutet.

Dezember: Es weihnachtet wieder…

Das Weihnachtshaus in der Villa Donnersmarck 2019

4. Advent – Macht es euch gemütlich, die Feiertage sind nicht mehr weit und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Habt ihr es euch schon gemütlich gemacht? Dann habt ihr doch noch etwas Zeit, um unseren kleinen Film vom Weihnachtshaus in der Villa Donnersmarck letzte Woche anzusehen. 😇

Gepostet von Fürst Donnersmarck-Stiftung am Donnerstag, 19. Dezember 2019

Nach einer kurzen Verschnaufpause im November weihnachtet es schon wieder. Das traditionelle Weihnachtshaus in der Villa Donnersmarck öffnet am 13. Dezember seine Pforten, am 23. Dezember könnt ihr auf dem Weihnachtsmarkt des Seehotels Rheinsberg die letzten Geschenke kaufen. Aber das ist jetzt noch ganz, ganz weit weg…

2020: Das alles und noch viel mehr…

Das sind einige unserer Höhepunkte im nächsten Jahr. Natürlich werden wir noch viele andere Aktionen, Events oder Berichte mit euch teilen. Beispielsweise haben wir einige Jubiläen zu feiern: Das Wohnen mit Intensivbetreuung feiert sein 10-jähriges Jubiläum, das P.A.N. Zentrum wird schon 5 Jahre alt und auch unsere Hausverwaltung hat einen 40. Geburtstag zu feiern. Und natürlich werden wir uns wieder mit dem Thema „I love Vielfalt“ beschäftigen.

Und wer weiß, was sonst noch alles auf uns zukommen wird. Informationen zu den laufenden Aktivitäten in der Villa Donnersmarck (PDF) und dem Reisebüro (PDF) könnt ihr den jeweiligen Veranstaltungskalendern entnehmen. Die Angebote des Seehotels Rheinsberg und des Heidehotels Bad Bevensen finden sich in den Broschüren der beiden Häuser.

Es wird ein buntes, vielfältiges, spannendes Jahr – wir freuen uns darauf!