zur Navigation zum Inhalt
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 3000 Schritte lachen in die Kamera

Läuft bei uns… im September 2019

Der Sommer liegt hinter uns und der goldene Herbst steht schon in den Startlöchern. Aber nicht nur der Herbst wartet auf uns, sondern auch jede Menge tolle, interessante und lehrreiche Veranstaltungen im September 2019.

Die inklusive Wandergruppe ist wieder unterwegs

Eine Veranstaltung, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schon in der Vergangenheit liegt, aber trotzdem erwähnt werden soll: Unsere inklusive Wandergruppe ist aus der Sommerpause zurück und hat am Sonntag, den 1. September, das Wuhletal im Osten Berlins unsicher gemacht. Wir freuen uns bereits jetzt auf einen ausführlichen Bericht und halten euch auf allen Kanälen über die Aktivitäten unserer Wandernden auf dem Laufenden.

Für einen kleinen Vorgeschmack, wie unsere barrierefreien Wanderungen aussehen und was man dabei erlebt, könnt ihr unseren Bericht über die Wanderung in Potsdam lesen.

Menschen.Rechte. 10 Jahre UNBRK geht weiter

Auch in der Villa Donnersmarck ist im September wieder richtig was los. Eben noch mit dem Sommerfest wieder eine riesige Sause gefeiert, wird es nun zwar etwas ruhiger, aber nicht weniger spannend und interessant. Die Veranstaltungsreihe „Menschen.Rechte: Wie die UN-Behindertenrechtskonvention die Gesellschaft verändert“ in Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung geht in die nächste Runde. Dieses Mal wird das Thema „Arbeit“ diskutiert.

Eine Frau mit Kleinwuchs demonstriert in Berlin, vor dem Bundestag. SIe hält ein Plakat in den Händen auf dem steht: "Menschenrechte jetzt!".
Wie die UN-Behindertenrechtskonvention die Gesellschaft verändert. Zwischenbilanz mit Aussicht.

Bewegung und Fotografie: Villa-Veranstaltungen im September 2019

Aber nicht nur diskutiert wird in der Villa. Am 13. September findet nämlich der traditionelle Bezirksspaziergang „3000 Schritte extra“ statt. Dieses Jahr geht es durch den Grunewald, wo der Förster Frank Ackermann anschaulich und informativ die Zusammenhänge zwischen Klima, Wald und Stadtleben aufzeigt.

Termin: Freitag, 13. September 14 bis 17 Uhr
Treffpunkt: Grunewaldturm / Haupteingang, Havelchaussee 61, 14193 Berlin

Nur zwei Tage später findet dann die Vernissage zur Ausstellung „Melodie aus Form und Farbe“ von Fußfotograf Sven Kocar statt. Mehr Informationen findet ihr hier. Die Ausstellung selbst ist bis Februar 2020 in der Villa Donnersmarck zu Gast und kann bestaunt werden.